Internet-Sicherheit - E-Mail

Beitragsseiten
Internet-Sicherheit
Grundkenntnisse
Internetsuche
Kaufen im Internet
Passworte
E-Mail
Software
Homepage
Sicherheitstipps
Alle Seiten

Die 6 wichtigsten Regeln für Ihre E-Mail Sicherheit

Tipp 1 E-Mail für DichIhre E-Mail-Adresse gehört nur in die Hände von vertrauenswürdigen Personen. Benutzen Sie mehrere E-Mail-Adressen. Für Freunde, die Sie wirklich kennen, verwendet man die Adresse mit dem richtigen Namen.

 

Tipp 2 E-Mail für DichFür unbekannte Menschen, Foren und Newsletter benutzt Sie namenlose Fantasie-Adressen, damit man ihnen diese nicht direkt zuordnen kann. Zum Beispiel: 'Das-bin-ich@gmx...' usw.

 

Tipp 3 E-Mail für DichDie meisten E-Mail-Anbieter stellen 2 oder mehr Adressen kostenlos zur Verfügung. Wählen Sie einen E-Mail-Client mit verschlüsselter Datenübertragung und einer Spam-Schutz-Funktion, und achten Sie darauf, dass der Anbieter einen Virenschutz verwendet.

 

Tipp 4 E-Mail für DichSeien Sie niemals neugierig, auch wenn es schwer fällt. Öffnen Sie keine unbekannten E-Mails und erst recht keine unbekannten Dateianhänge. Die Alarmglocken sollten angehen bei unbekannten Absender-Adressen und Dateianhängen, bei denen man nicht weiß worum es sich dabei handelt. Es sollte klar erkennbar sein, wie der Absender auf Sie gekommen ist und aus welchem Grund er Ihnen schreibt. Öffnen Sie ein Attachment nur, wenn er sich aus dem Kontext heraus legitimiert.

 

Tipp 5 E-Mail für DichInfizierte E-Mails verwenden häufig in der Betreffzeile so etwas wie: 'Ihre Bestellung', 'Mahnung', 'Ihre Rechnung' oder Ähnliches, damit die E-Mail geöffnet wird. Wenn aus dem Absender nicht deutlich wird, wer ihnen da etwas schickt und Sie derartiges auch nicht erwarten, öffnen Sie auf keinen Fall den Anhang. Er könnte einen versteckten Virus enthalten. Seien Sie skeptisch bei E-Mails, die vor angeblichen Sicherheitslücken warnen.

 

Tipp 6 E-Mail für DichGeben Sie niemals Kontonummern, Passworte, Kennworte oder Pin und Tan irgendwo in einer E-Mail an. Speichern Sie diese auch niemals auf dem Rechner, dem Handy oder sonst einem elektronischen Datenträger.

 

nach oben